Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Nordrhein-Westfalen > nördlich der Lippe > NW 2.10
 
NW 2.10 Ennigerloh – Westkirchen
Nur rund um Westkirchen ist die Bahnstrecke Neubeckum – Warendorf zu einem Radwanderweg geworden, bei Freckenhorst gestaltet sich die Spurensuche zum Teil schwieriger.
Streckenlänge (einfach): ca. 28,9 km (davon ca. 4,8 km auf der ehem. Bahntrasse)
Die Routenbeschreibung umfasst eine komplette Tour von Neubeckum nach Warendorf
Oberfläche:

unebener Asph.

Eisenbahnstrecke: 9214 (Westfälische Landeseisenbahn) / Neubeckum – Warendorf; 20 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 15. April 1899 (Neubeckum – Ennigerloh), 22. Juli 1899 (Ennigerloh – Freckenhorst), 1. April 1901 (Freckenhorst – Warendorf)
Stilllegung der Bahnstrecke: 3. Juni 1956 (Pv Ennigerloh – Warendorf und Gv Freckenhorst – Warendorf), 27. September 1970 (Pv Neubeckum – Ennigerloh)
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblätter: 4013, 4014*, 4114*
Route: nördlich Ennigerloh – Westkirchen – L 793 Richtung Freckenhorst
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Neubeckum–Warendorf
27.06.2013

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 51.80149, 8.02217
[N51° 48' 5.36" E8° 1' 19.81"]
51.95115, 8.00082
[N51° 57' 4.14" E8° 0' 2.95"]
28,9 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 51.86201, 8.03414
[N51° 51' 43.24" E8° 2' 2.90"]
51.88108, 8.04143
[N51° 52' 51.89" E8° 2' 29.15"]
2,2 km
2 (1) 51.88529, 8.03488
[N51° 53' 7.04" E8° 2' 5.57"]
51.89808, 8.00533
[N51° 53' 53.09" E8° 0' 19.19"]
2,6 km


Befahrung: September 2004

Fahrtrichtung Süd

WARENDORF (Kreis Warendorf)
0,0 Abzweig vom R 1 östlich des Stadtzentrums WARENDORF: Ems überqueren: R/F, dann rechts versetzt die B 64 an der Ampel queren. die Eisenbahn queren (Drängelgitter) und wenig rechts versetzt: Bergstraße
0,4 rechts; später den Krimphovenweg queren: Schembach
  0,4 links: Radverkehrsnetz (Richtung: Beelen 11, Vohren DB 5,6)
0,8 am Ende links: Breite Straße; bei 1,0 die Reichenbacher Straße queren: Breite Straße
1,6 am Ortsrand geradeaus folgen: Ostbezirk (schräg rechts folgen, Linkskurve, dann rechts und geradeaus folgen, Linkskurve und weiter geradeaus folgen)
3,9 rechts; dem Weg immer geradeaus und bei 5,6 schräg rechts folgen; im Wald an einem R/F vorbei: Hägerort
  3,9 geradeaus: Radverkehrsnetz (Richtung: Beelen 16, Westkirchen 5,8)
6,2 bei FRECKENHORST am Beginn der Kuhstraße links: wg. Weg auf der ehem. Bahntrasse (parallel zur Straße); einen Bach überqueren; später Eisenbahnstraße
  6,2 schräg rechts: Radverkehrsnetz (Richtung: ); lohnender Abstecher ins Ortszentrum Freckenhorst
6,6 rechts: Nordfeld und am Ende links: Westkirchener Straße / L 793 (rechter R/F); später an der Einmündung Flintrop vorbei und weiter geradeaus folgen
10,0 rechts versetzt (Hoenhorst) und dem Weg links versetzt folgen: asph. Bahntrassenweg
ENNIGERLOH (Kreis Warendorf)
  an der Straße (Feldzufahrt) geradeaus folgen (Halbsperren), einen Feldweg queren (Halbsperren) und geradeaus (Halbsperre); Linkskurve (kurz parallel zur Trasse) und ab 11,4 rechts versetzt wieder auf der ehem. Bahntrasse; Halbsperre und min. St.; einen Weg queren
12,2 eine Straße queren (Halbsperren; VORSICHT!): asph., teilw. unebener R/F auf der ehem. Bahntrasse, später kurz als Straße
12,9 in WESTKIRCHEN eine Straße queren Gerhard-Frede-Straße; an der Feuerwehr und am ehem. Bahnhof vorbei (die Trasse ist im Bereich des Bahnhofs als wg. Weg begehbar: Drängelgitter)
  12,9 links: Radverkehrsnetz (Richtung: Beelen 10; Westkirchen 0,3); 100 Schlösser Route
13,2 rechts: Warendorfer Straße / B 475; an der Einmündung Ostenstraße vorbei, dann links (Halbsperre): asph. Bahntrassen-R/F (der Belag ist uneben und teilw. rissig); eine Straße überqueren und am Ortsende geradeaus (13,7); in einem Einschnitt einen Weg unterqueren (verläuft etwas verschwenkt), dann einen Weg überqueren
15,5 am Hof (Halbsperre) Ende des R/F
15,6 rechts mit nachfolgender Linkskurve; am BÜ (verschärfte Drängelgitter) rechts folgen: k. st. St.; die B 475 queren: Amselweg neue Brücke überqueren (B 475 im Bau)
  15,6 geradeaus: Radverkehrsnetz (Richtung: Beelen 14; Ostenfelde 4,4)
16,8 rechts und bei 17,0 links folgen; weite Linkskurve
17,7 am Wald links, später Rechtskurve und bei 18,3 links folgen (min. Kuppe); weiter geradeaus folgen und an Weppel vorbei (teilw. St.), später Bergstraße
  17,7 Radverkehrsnetz (Richtung: Sendenhorst 20; Horstmar 10)
21,0 an der doppelten Dreieckseinmündung rechts und an der Einmündung Zum Buddenbaum geradeaus
21,5 K 23 queren und schräg links; bei 21,7 vor dem Hof rechts; Linkskurve und s. l. hügelig
22,4 an der Straße links: L 792 (rechter R/F); an der Einmündung Jahnstraße geradeaus folgen
22,9 nach Überquerung der Bundesstraße rechts (Serpentine) und am Fuß der Rampe links zurück: B 475 (linker R/F); einen Bach überqueren
23,6 an der Kreuzung links: Neubeckumer Straße (R); an der Süd-/Gartenstraße geradeaus folgen
  23,6 rechts: Radverkehrsnetz (Richtung: Ahlen 21; Vorhelm 7,2); 100 Schlösser Route
24,1 in ENNIGERLOH an der Kreuzung rechts, die Eisenbahn queren und weiter geradeaus folgen: Vellerner Straße / K 23; an der Einmündung Heinrich-Hertz-Weg (24,5; mit 100 Schlösser Route) und weiter geradeaus folgen
  24,5 links: Radverkehrsnetz (Richtung: Beelen 15; Oelde 11); 100 Schlösser Route
25,9 außerorts an der Kreuzung rechts: l. St. und bei 26,3 links: Angel (min. Gef.); an den Einmündungen / kl. Kapelle geradeaus folgen
BECKUM (Kreis Warendorf)
26,8 vor der Brücke rechts: wg. R/F; bei 27,1 am Hof den Graben links versetzt überqueren, später die Eisenbahn unter- und den Graben rechts versetzt erneut überqueren; geradeaus die B 475 unterqueren und schräg links; an einem Hof vorbei und mit Links- und Rechtskurve folgen
28,1 Enniger Straße / B 475 queren und geradeaus nach NEUBECKUM folgen: Im Werl
28,5 vor dem Bahndamm links: Wiesenstraße
28,6 am Ende rechts: Ennigerloher Straße (abmarkierter Radstreifen); die Eisenbahn unterqueren, an der Einmündung Graf-Galen-Straße rechts folgen (l. St.) und geradeaus: Bahnhofstraße zum Bahnhof Neubeckum (29,0)


Fahrtrichtung Nord

BECKUM (Kreis Warendorf)
0,0 aus dem Bahnhof NEUBECKUM kommend links: Bahnhofstraße; an der Einmündung geradeaus: Ennigerloher Straße (l. Gef., abmarkierter Radstreifen) und an der Einmündung Graf-Galen-Straße links folgen; Eisenbahn unterqueren
0,4 links: Wiesenstraße
0,5 am Ende (auf Höhe der Unterführung zum Bahnhof mit Treppen) rechts: Im Werl; geradeaus folgen und aus dem Ort
0,9 Enniger Straße / B 475 queren; Links- und Rechtskurve; an einem Hof vorbei
1,4 schräg rechts (nicht freigeg. Zeichen 250), die B 475 unterqueren, geradeaus und rechts versetzt den Graben über-, dann die Eisenbahn unterqueren; bei 1,9 vor dem Hof den Graben wieder links versetzt überqueren: wg. R/F
2,2 an der Brücke links und an den Einmündungen / kl. Kapelle geradeaus folgen: Angel (min. St.)
ENNIGERLOH (Kreis Warendorf)
2,7 am Ende rechts: l. Gef.
3,1 links: Vellerner Straße / K 23; dieser geradeaus folgen und nach ENNIGERLOH; an der Einmündung Heinrich-Hertz-Weg (4,5; mit 100 Schlösser Route) und weiter geradeaus folgen; Eisenbahn queren
  4,5 rechts: Radverkehrsnetz (Richtung: Beelen 15; Oelde 11); 100 Schlösser Route
4,9 an der Kreuzung links: Neubeckumer Straße (R); an der Süd-/Gartenstraße geradeaus folgen
5,4 am Ortsrand an der Kreuzung rechts: B 475 (rechter R/F); einen Bach überqueren
  5,4 geradeaus: Radverkehrsnetz (Richtung: Ahlen 21; Vorhelm 7,2); 100 Schlösser Route
6,0 unmittelbar vor der Brücke rechts zurück und mit Serpentine zur Straße (St.); oben links: L 792 (linker R/F); an der Einmündung Jahnstraße geradeaus folgen (linker oder rechter R)
6,6 vor Haus 85 rechts: s. l. hügelig und Rechtskurve; bei 7,3 am Hof links, dann schräg rechts folgen
7,5 K 23 queren und an der Einmündung Zum Buddenbaum geradeaus
8,0 an der doppelten Dreieckseinmündung links: Bergstraße, später teilw. Gef.; geradeaus folgen und an Weppel vorbei; weiter geradeaus folgen (min. Kuppe); bei 10,7 rechts folgen; Linkskurve
11,3 vor dem Wald rechts; weite Rechtskurve und bei 12,0 rechts folgen
  11,3 Radverkehrsnetz (Richtung: Sendenhorst 20; Horstmar 10)
12,2 am Ende links; neue Brücke überqueren (B 475 im Bau): Amselweg; dann B 475 queren; k. st. Gef.
13,2 vor dem Bahnübergang (verschärfte Drängelgitter) links folgen (nicht von den Schildern auf der anderen Seite der Schienen ins Bockshorn jagen lassen: der BÜ kann umfahren werden!)
13,4 hinter der Rechtskurve links; l. Gef.
  13,4 rechts: Radverkehrsnetz (Richtung: Beelen 14; Ostenfelde 4,4)
13,5 ab dem Hof asph. R/F auf dem ehem. Bahndamm (Halbsperre; der Belag ist uneben und teilw. rissig); einen Weg überqueren, verläuft später etwas verschwenkt; in einem Einschnitt einen Weg unterqueren
15,3 am Ortsanfang WESTKIRCHEN geradeaus und eine Straße überqueren
15,7 an der Straße (Halbsperre) rechts: Warendorfer Straße / B 475; an der Einmündung Ostenstraße vorbei und links: Gerhard-Frede-Straße; am ehem. Bahnhof und der Feuerwehr vorbei
(die Trasse ist im Bereich des Bahnhofs als wg. Weg begehbar: Drängelgitter)
16,1 eine Straße queren; außerhalb des Ortes (16,3) wieder asph., teilw. unebener R/F auf der ehem. Bahntrasse
  16,1 rechts: Radverkehrsnetz (Richtung: Beelen 10; Westkirchen 0,3); 100 Schlösser Route
16,8 eine Straße queren (Halbsperren; VORSICHT!); einen Weg queren (Halbsperren), min. Gef.; eine weitere Halbsperre: verläuft bei 17,6 rechts versetzt (kurz parallel zur Trasse); Rechtskurve, dann geradeaus (Halbsperre); einen Feldweg queren (Halbsperren); an der Straße (Feldzufahrt) geradeaus folgen (Halbsperren); der Weg verläuft dann links versetzt (Halbsperre)
WARENDORF (Kreis Warendorf)
19,0 rechts versetzt (Hoenhorst): L 793 (linker R/F); immer geradeaus folgen; später an der Einmündung Flintrop vorbei; in FRECKENHORST: Westkirchener Straße
(zwischen Hoenhorst und Freckenhorst ist der Verlauf der Trasse nicht mehr nachzuvollziehen)
  19,2 hinter der Bushaltestelle rechts: Radverkehrsnetz (Richtung Warendorf; z. Zt. ohne Wegweiser)
22,2 rechts: Nordfeld und bei 22,4 links: Eisenbahnstraße, nach wenigen Metern beginnt auf der rechten Seite der Straße ein wg. Weg auf der ehem. Bahntrasse; einen Bach überqueren
22,8 am Beginn der Kuhstraße rechts: Hägerort; im Wald an einem R/F vorbei und bei 23,4 schräg links folgen
  22,8 schräg links: Radverkehrsnetz (Richtung: ); lohnender Abstecher ins Ortszentrum Freckenhorst
25,1 am Ende links; diesem Weg geradeaus folgen, später Ostbezirk (hinter der Rechtskurve geradeaus folgen, dann links folgen und hinter der nächsten Rechtskurve schräg links folgen)
  25,1 rechts: Radverkehrsnetz (Richtung: Beelen 16, Westkirchen 5,8)
27,4 in WARENDORF geradeaus folgen: Breite Straße; bei 28,0 die Reichenbacher Straße queren: Breite Straße
28,2 rechts: Schembach; Krimphovenweg queren
28,6 links: Bergstraße; vor dem Drängelgitter rechts, die Eisenbahn queren (Drängelgitter), die B 64 an der Ampel queren, rechts und hinter dem Bach links: R/F (Drängelgitter)
  28,6 geradeaus: Radverkehrsnetz (Richtung: Beelen 11, Vohren DB 5,6)
29,0 Ems überqueren
  29,0 hinter der Brücke geradeaus: R 1 (Richtung: Münster) und zum Bf Warendorf
  29,0 hinter der Brücke rechts: R 1 (Richtung: Gütersloh – Höxter)



Nördlich von Ennigerloh verläuft der Weg auf einem Damm.

Blick zurück.

Südlich von Westkirchen geht es unter dieser Brücke hindurch.

Westkirchen ...

... mit ehemaligem Bahnhof ...

... und einem der alten Kilometersteine an der Feuerwehr.

Westlich des Ortes führt der Bahntrassenweg wieder durch Äcker.

Halbsperren an einem Querweg.

Ein weiterer Abschnitt wird von einer Hecke gesäumt.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 4. Mai 2017

www.achim-bartoschek.de/details/nw2_10.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/nw2_10.htm