Landesweite Radfernwege in Hessen

 

Das überregionale Radfernwegenetz Hessens besteht aus neun Fernwegen, die das ganze Land durchziehen. Es wird durch Flussradwege entlang von Lahn, Eder, Werra und Ulster, die Veloroute Rhein / Rhin und zahlreiche regionale Route und Netze ergänzt. Mehrere der wichtigsten Radwege auf ehemaligen Eisenbahnstrecken wurden zum "Bahnradweg Hessen" verbunden – mehr zu diesen Wegen unter Bahntrassenradeln – Hessen.

Das hessische R-Wege-Netz gehört zu den ersten landesweiten Netzen mit durchgängiger Beschilderung. Diese wurde zwischen 2003 und 2008 im Rahmen einer Qualitätsoffensive auf einen einheitlichen Standard gehoben, bei der es zu zahlreichen Optimierungen des Streckenverlaufs verbunden mit einer deutlichen Attraktivitätssteigerung kam. So wurde z. B. im Herbst 2003 die Etappe des R 3 zwischen Fulda und Hilders auf den neu eröffneten Milseburg-Radweg verlegt. Bis 2007 wurden die Radwege R 2, R 4 und R 7 in der Vogelsbergregion überarbeitet.

Im Mai 2007 wurde der ursprünglich für NRW entwickelte Radroutenplaner auf Hessen und einige angrenzende Gebiete in Rheinland-Pfalz adaptiert und stellt eine solide Kartenbasis für die hessischen Fernwege und viele regionale Routen zur Verfügung: Radroutenplaner Hessen. Die Funktionalität der Meldeplattform ist allerdings eingeschränkt, da hier kein Wegweisungskataster hinterlegt ist.


Landesweite Radfernwege in Hessen


Hessischer Radfernweg R 1: Bad Karlshafen – Gersfeld
Logo R 1
  Fulda-Weser-Radweg / "Durchs Fuldatal".
Streckenlänge: ca. 245 km
Route: Bad Karlshafen – Gewissenruh – Gieselwerder – Gottstreu – Weißehütte – Reinhardshagen-Veckerhagen – Vaake – Hann.-Münden – Wilhelmshausen – Wahnhausen – Fuldatal – Kassel – Bergshausen – Fuldabrück – Guntershausen – Guxhagen – Büchenwerra – Grebenau – Wagenfurth – Melsungen – Malsfeld – Beiseförth – Binsförth – Morschen – Baumbach – Braach – Rotenburg – Breitenbach – Blankenheim – Mecklar – Friedlos – Bad Hersfeld – Kohlhausen – Kesperhausen – Mengshausen – Solms – Unter-Schwarz – Queck – Hutzdorf – Pfordt – Harteshausen – Lüdermünd – Kämmerzell – Gläserzell – Fulda – Gersfeld.

Hessischer Radfernweg R 2: Biedenkopf – Spessart
Logo R 2
  "Die Vier-Flüsse-Tour".
Streckenlänge: ca. 195 km
Route: Biedenkopf – Marburg – Kirchhain – Stadtallendorf – Neustadt – Alsfeld – Lauterbach – Bad Salzschlirf – Großenlüder – Fulda – Eichenzell – Uttrichshausen – Heubach – Oberzell – Sinntal – Zeitlofs – Altengronau – Obersinn.

Hessischer Radfernweg R 3: Rüdesheim – Tann (Rhön)
Logo R 3
  "Auf den Spuren des Spätlesereiters".
Streckenlänge: ca. 234 km
Route: Rüdesheim – Oestrich-Winkel – Eltville – Wiesbaden – Mainz-Kastel – Flörsheim – Frankfurt – Offenbach – Hanau – Langenselbold – Gelnhausen – Wächtersbach – Bad Soden-Salmünster – Steinau – Schlüchtern – Flieden – Neuhof – Fulda – Milseburgradweg – Hilders – Tann.

Hessischer Radfernweg R 4: Bad Karlshafen – Hirschhorn
Logo R 4
  "Von Dornröschen zu den Nibelungen".
Streckenlänge: ca. 385 km
Route: Bad Karlshafen – Hofgeismar – Wolfhagen – Fritzlar – Schwalmstadt – Alsfeld – Schotten – Nidda – Maintal – Groß-Umstadt – Erbach – Hirschhorn.

Hessischer Radfernweg R 5: Willingen (Upland) – Wanfried
Logo R 5
  "Eder-Fulda-Werra".
Streckenlänge: ca. 190 km
Route: Willingen (Upland) – Usseln – Bömighausen – Korbach – Vöhl – Edersee – Edertal – Bad Wildungen – Braunau – Bergfreiheit – Bad Zwesten – Borken (Hessen) – Homberg (Efze) – Mörshausen – Welferode – Beiseförth – Binsförth – Morschen – Baumbach – Rotenburg an der Fulda – Lispenhausen – Schwarzenhasel – Rockensüß – Berneburg – Sontra – Wichmannshausen – Wehretal – Eschwege – Wanfried.

Hessischer Radfernweg R 6: Scherfede – Lampertheim
Logo R 6
  "Vom Waldecker Land ins Rheintal".
Streckenlänge: ca. 375 km
Route: Scherfede – Wrexen – Rhoden – Schmillinghausen – Arolsen – Volkhardinghausen – Freienhagen – Waldeck – Edertal – Gellershausen – Frankenau – Frankenberg – Bottendorf – Rosenthal – Wohratal – Rauschenberg – Kirchhain – Amöneburg – Homberg (Ohm) – Nieder-Ohmen – Grünberg – Queckborn – Ettingshausen – Lich – Münzenberg – Rockenberg – Butzbach – Fauerbach vor der Höhe – Wiesenthal – Usingen – Laubach – Rod an der Weil – Steinfischbach – Esch – Idstein – Naurod – Igstadt – Erbenheim – Kostheim – Ginsheim – Hessenaue – Stockstadt – Gernsheim – Lampertheim – Mannheim.

Hessischer Radfernweg R 7: Limburg – Philippsthal
Logo R 7
  "Von der Lahn zur Werra".
Streckenlänge: ca. 215 km
Route: Diez – Limburg – Dietkirchen – Kerkerbach – Runkel – Villmar – Fürfurt – Gräveneck – Kirschhofen – Weilburg – Löhnberg – Birskirchen – Leun – Niederbiel – Oberbiel – Wetzlar – Dorlar – Heuchelheim – Gießen – Großen-Buseck – Reiskirchen – Saasen – Göbelnrod – Grünberg – Lehnheim – Merlau – Nieder-Ohmen – Wettsaasen – Ruppertenrod – Ober-Ohmen – Unter- und Ober-Seibertenrod – Ulrichstein – Rebgeshain – Engelrod – Hörgenau – Hopfmannsfeld – Frischborn – Lauterbach – Maar – Wernges – Udenhausen – Grebenau – Hatterode – Breitenbach am Herzberg – Niederjossa – Solms – Mengshausen – Kerspenhausen – Kohlhausen – Bad Hersfeld – Sorga – Friedewald – Lautenhausen – Unterneurode – Heimboldshausen – Philippsthal – Vacha.

Hessischer Radfernweg R 7a: Lauterbach – Solms / Fulda
Logo R 7a
Streckenlänge: ca. 31 km
Route: Lauterbach – Angersbach – Bad Salzschlirf – Ützhausen – Bernshausen – Schlitz – Hutzdorf – Queck – Unter-Schwarz – Solms.

Hessischer Radfernweg R 8: Frankenberg (Eder) – Heppenheim
Logo R 8
  "Durch Westerwald und Taunus zur Bergstraße".
Streckenlänge: ca. 295 km
Route: Frankenberg (Eder) – Röddenau – Allendorf (Eder) – Battenberg – Dodenau – Reddinghausen – Hatzfeld (Eder) – Weifenbach – Wallau – Breidenbach – Niederdieten – Oberdieten – Eschenburg – Wissenbach – Frohnhausen – DillenburgHerborn – Uckersdorf – Amdorf – Schönbach – Driedorf – Mademühlen – Mengerskirchen – Waldernbach – Waldbrunn – Oberzeuzheim – Hadamar – Elz – Limburg – Dietkirchen – Niederbrechen – Selters – Bad Camberg – Idstein – Niedernhausen – Oberjosbach – Eppstein – Lorsbach – Münster – Höchst – Neu-Isenburg – Dreieich – Kranichstein – Darmstadt – Eberstadt – Seeheim-Jugenheim – Alsbach – Zwingenberg – BensheimHeppenheim.

Hessischer Radfernweg R 9: Worms – Breuberg
Logo R 9
  "Vom Rhein zum Main".
Streckenlänge: ca. 80 km
Route: Worms – Bürstadt – Lorsch – BensheimHeppenheim – Ober-Hambach – Schannenbach – Kolmbach – Reichelsheim (Odenwald) – Beerfurth – Fränkisch-Krumbach – Brensbach – Hummetroth – Höchst im Odenwald – Breuberg.



Flussradwege

Lahntal-Radweg: Biedenkopf – Limburg
Logo Lahntal-Radweg
Streckenlänge: ca. 225 km (von der Quelle bis zur Mündung)
Route: (Nordrhein-Westfalen: Lahnquelle – Freudingen – Bad Laasphe –) Wallau – Biedenhopf – Friedensdorf – Buchenau – Caldern – Sterzhausen – Sarnau – Cölbe – Marburg – Niederweimar – Frohnhausen – Gießen – Heuchelheim – Dorlar – Wetzlar – Solms – Stockhausen – Biskirchen – Löhnberg – Weilburg – Aumenau – Villmar – Runkel – Dehrn – Limburg an der Lahn (Rheinland-Pfalz: – Diez – Holzappel – Laurenburg – Obernhof – Nassau – Bad Ems – Fachbach – Koblenz-Lahnstein).



Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln der Touren geschieht auf eigene Gefahr.

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Quellenangaben der zur Erstellung der Karten verwendeten Shapefiles: Digitales Landschaftsmodell: © GeoBasis-DE / BKG 2013

Zur Startseite



www.achim-bartoschek.de/rad_he01.htm